Häufige Fragen zu unsichtbaren Zahnschienen und der Zahnkorrektur mit braceless - gerade Zähne müssen nicht teuer und schmerzhaft sein


Hier findest Du häufig gestellte Fragen unserer Kunden - die sogenannten FAQs.

Falls Du Deine gesuchte Antwort hier nicht findest, zögere nicht uns zu kontaktieren.
Wir freuen uns auf Deine Nachricht oder Deinen Anruf !

Allgemein

Braceless ist ein Startup im Dentalbereich und arbeitet mit neusten Technologien aus dem Bereich 3D und hochwertigsten Materialien, die weltweit im Dentalbereich genutzt werden. Durch ein starkes Netzwerk und digitale Vertriebswege können wir dezente und unkomplizierte Zahnkorrektur zu einem unschlagbaren Preis anbieten. Ein BPA-freier Kunststoff wird an ein Modell deiner Zähne individuell angepasst, nachdem alles von erfahrenen Kieferorthopäden, Zahnärzten und Zahntechnikermeistern geprüft und geplant wurde. Alle zwei Wochen wirst du ein neues paar Zahnschienen aufsetzen und Schritt für Schritt dein neues Lächeln erreichen. 

Ausgeprägtere Fehlstellungen erfordern komplexere Behandlungen. Diese sind digital noch nicht realisierbar und erfordern eine direkte Behandlung durch Kieferorthopäde und/oder Zahnarzt und sind etwas teurer. Gerne verweisen wir dich an unsere Partnerärzte solltest du nicht für die Behandlung von braceless in Frage kommen. Frage einfach nach und sende uns Bilder von deinen Zähnen. Zahnlücken, Engstände, leicht gedrehte oder vorstehende Zähne sind für braceless in der Regel kein Problem.

Nein, da wir nur kosmetische Korrekturen anbieten. Allerdings versuchen wir unser Bestes, Kooperationen mit Versicherungen einzugehen und in Zukunft Unterstützung zu ermöglichen. Aufgrund unseres geringen Preises und diverser Möglichkeiten zur Ratenzahlung versuchen wir aber auch schon jetzt jedem Menschen ein schönes Lächeln zu ermöglichen.

Braceless verwendet weder Weichmacher noch sonstige fragwürdige Materialien oder Zusatzstoffe. Um optimale Verträglichkeit und Funktion sowie Tragekomfort zu ermöglichen nutzen wir nur hochwertigste Materialien die seit Jahren im Dentalbereich genutzt werden. Unsere Materialien sind nach höchsten deutschen Standards von unabhängigen Auditoren geprüft und nach ISO:9001, ISO:13485, CE- und FDA- zertifiziert.

Wie funktioniert die Bestellung

Braceless bietet eine Vielzahl von Methoden zur Bezahlung an, unter anderem Kreditkarte, Überweisung, PayPal, Klarna und verschiedene Ratenzahlungsmodelle. Falls deine gewünschte Methode nicht angegeben ist, soll dir natürlich das Lächeln nicht vorenthalten werden. Melde dich einfach bei uns und wir finden einen Weg!

Klar! Wir sind zwar die günstigsten Anbieter auf dem Markt, dennoch ist eine moderne Behandlung nicht mit einem Kinobesuch zu vergleichen. Deshalb bieten wir verschiedene Modelle der Ratenzahlung an. Schon ab 35€ im Monat können wir dir zu einem neuen Lächeln verhelfen.

Sobald deine Bestellung eingegangen ist versenden wir umgehend dein Starter-Kit an die angegebene Adresse. Du bekommst eine E-Mail wenn es auf die Reise geht und eine Nummer mit der du den Status verfolgen kannst. Versandkosten übernehmen wir und ein Rücksendeetikett liegt deinem Paket ebenfalls bei.

Die Prüfung deiner Abdrücke und  die 3D-Simulation der Behandlung dauert in der Regel maximal 5 Werktage ab Erhalt deiner Abdrücke.

Sobald wir von dir ein Ja zu deinem neuen Lächeln bekommen starten wir mit der Produktion deiner persönlichen Zahnschienen. Die individuelle Fertigung variiert je nach Behandlungsumfang, dauert in der Regel aber nicht länger als 2-3 Wochen. Wir halten dich auf dem Laufenden und senden dir die fertigen Zahnschienen versandkostenfrei zu.

Wie funktioniert die Behandlung?

Eine Zahnkorrektur bei uns zu machen bedeutet nicht, nie wieder zum Arzt zu gehen. Eine regelmäßige Kontrolle und Zahnreinigung ist essentiell für eine gute Zahnhygiene und Mundgesundheit.

Gerne kannst du bei einem unserer Partnerärzte oder bei deinem eigenen Zahnarzt einen Termin vereinbaren. Optimal wäre eine professionelle Zahnreinigung und Kontrolle bevor du bei uns deine Zahnkorrektur durchführen lässt. Jegliche schwerwiegenden Probleme müssen vor der Behandlung beseitigt werden.

Gerne kannst du auch deinen Abdruck/Scan & Kontrolle bei deinem Arzt oder bei einem unserer Partnerärzte machen, die Kosten dafür tragen wir bis zu einer Höhe von 100€.

Bei jeder Behandlung werden beide Kiefer berücksichtigt. Dies ist wichtig für einen korrekten Biss. Ob für beide Kiefer eine Zahnschiene benötigt wird entscheidet unser Team aus Kieferorthopäden, Zahnärzten und Zahntechnikermeistern. Wie es bei dir aussehen wird, siehst du nachdem wir deine Abdrücke analysiert haben.

Braceless wird dich nur wenige Monate begleiten – dein neues Lächelns aber ein Leben lang. In der Regel dauert eine Behandlung bei uns je nach Komplexität wenige Wochen bis 9 Monate.

Fehlerhafte Abdrücke erlauben keine passgenauen Zahnschienen und somit ist die Behandlung nicht möglich. Jeder Abdruck wird von unserem Expertenteam überprüft. Falls wir dabei feststellen, dass etwas schief gelaufen ist, senden wir dir ein neues Smile-Kit zu und unterstützen dich per Videobetreuung bei der Abdrucknahme oder verweisen dich an einen unserer Partnerärzte.

Für gleichbleibende Prozesse und Qualitätssicherung solltest du im besten Fall unser Starter-Kit bestellen oder einen Abdruck bei einem unserer Partnerärzte erstellen lassen. In jedem Fall sollte es ein aktueller Abdruck sein.

Prinzipiell solltest du deine Zahnschienen dauerhaft tragen, tagsüber und nachts. Zum Essen, Trinken und Zähneputzen solltest du sie herausnehmen. Als Kennzahl sollte für eine korrekte Behandlung mindestens 22 Stunden als Tragezeit pro Tag eingeplant werden. Durch den Tragekomfort und die Unauffälligkeit im Vergleich zu einer Metallspange sollte das deinem neuen Lächeln aber nicht im Wege stehen.

Generell solltest du die Zahnschienen zum Essen und Trinken herausnehmen um Verformungen durch heiße Getränke oder Verfärbungen durch Essen oder Kaffee zu vermeiden. Dazu schicken wir dir eine schicke Aufbewahrungsbox mit. Klares und kaltes Wasser kannst du ohne Probleme auch mit den Zahnschienen trinken.

 

Nach dem Essen oder Trinken solltest du im besten Fall deine Zähne putzen und deinen Mund sowie die Zahnschiene ausspülen um Verfärbungen und Keimbildung zu vermeiden.

Ähnlich wie deine Zähne solltest du die Zahnschienen auch zweimal pro Tag mit der Zahnbürste reinigen, allerdings ohne Zahnpasta! Idealerweise benutzt du hierfür unser speziell konzipiertes Reinigungs-Kit. Alternativ kannst du auch kaltes Wasser und etwas milde Seife verwenden. Vermeide heißes Wasser, da sich bei hohen Temperaturen die Zahnschienen verformen können und eventuell unbrauchbar werden.

Du trägst jede Zahnschiene zwar nur 2 Wochen, dennoch ist eine ordnungsgemäße Pflege hygienisch und unerlässlich.

Unsere Kunden berichten von einem angenehmen Tragekomfort und deutlich weniger Druck im Vergleich zu anderen Anbietern oder Metallspangen und Brackets. Beim Einsetzen einer neuen Zahnschiene kann ein Druckgefühl entstehen. Dies ist normal und gewollt, denn deine Zähne sollen sich ja verschieben. Schlimme Schmerzen sind noch nie aufgetreten und untypisch bei dieser Behandlung. Falls du doch Probleme hast, melde dich bitte auf jeden Fall bei uns oder deinem Zahnarzt.

Keine Panik, noch kein Kunde hat seine Zahnschienen bisher verloren. Falls doch, trage unbedingt deine vorherige Zahnschiene weiter und melde dich umgehend bei uns. Wir werden dir gegen eine Gebühr von 99€ eine Ersatzschiene herstellen.

Rauchen schadet nicht nur  deinen Zähnen, sondern verfärbt auch deine Zahnschienen. Daher empfehlen wir, auf Rauchen während der Behandlung zu verzichten.

Der Behandlungsplan sieht eine Nutzung jeder Zahnschiene von 2 Wochen vor und das sollte auch definitiv eingehalten werden. Bei nicht Einhalten des Plans kann eine Erreichung des Ziels gefährdet und dein Zahnfleisch übermäßig strapaziert werden. Halte dich deswegen bitte an den Plan und übe dich in Geduld – dein neues Lächeln ist es auf jeden Fall wert! Gut Ding will Weile haben.

Definitiv! Zähne haben ein Gedächtnis und könnten in ihre Ursprungsposition zurückfallen. Daher empfehlen wir Dir dringend unsere Retainer zu nutzen. Diese sind etwas dicker und sollten die ersten 2 Wochen nach der Behandlung wie deine Zahnschienen vorher getragen werden und danach nur noch nachts während des Schlafens. Die Retainer sollten ebenfalls regelmäßig gereinigt und alle 6 Monate gewechselt werden, damit sie hygienisch bleiben. Die ersten Retainer geben wir Dir kostenlos zu Deiner Behandlung dazu. Danach kannst Du sie für 69€ pro Paar jederzeit bei uns nachbestellen.

Alternativ dazu kannst Du Dir auch beim Zahnarzt einen Retainer-Draht einsetzen lassen. Gerne beraten wir Dich dazu und verweisen Dich an unsere Partnerärzte.

Bin ich geeignet?

Das ist ohne deine Abdrücke schwierig zu beurteilen. Ein kleines Quiz kann einen ersten Eindruck geben ob du digital bei uns Hilfe findest oder ob wir dich an einen unserer Partnerärzte verweisen müssen. Die Zahnschienen sind gut erforscht und wir arbeiten weiterhin an neuer Software und neuen Technologien, um jedem ein neues, schönes und bezahlbares Lächeln zu ermöglichen.

Bisher hat jeder unserer Kunden die Ziele seines Behandlungsplans erreicht. Sollte das bei dir jedoch nicht der Fall sein, werden wir gemeinsam den Ursachen auf den Grund gehen und uns bemühen, dir zu helfen und mit unseren Partnerärzten neue Lösungen zu finden.

Es gibt Fälle bei denen das keine Auswirkungen hat, im Einzelfall entscheiden das aber unsere Kieferorthopäden und Zahnärzte. Dazu benötigen wir aber deine Abdrücke.

Wenn die Entfernung der Weisheitszähne empfohlen wurde, sollte das definitiv vor der Begradigung erfolgen! Sonst könnten wieder Verschiebungen auftreten und das Ergebnis beeinflussen. Generell empfehlen wir die vorherige Entfernung der Weisheitszähne außer sie sind vom Arzt schon als unbedenklich eingestuft worden. Bitte informiere uns vor der Behandlung über den aktuellen Stand.

Nach deiner OP solltest du ca. 2 Monate warten bist du eine weitere Behandlung anfängst. Melde dich bei uns und wir beraten dich zum optimalen Startzeitpunkt. Dann können wir deine Abdrücke analysieren und die weitere Behandlung für dein Traumlächeln starten.

Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein. Falls du jünger bist schicke uns einfach eine Nachricht oder rufe uns an – dann finden wir gemeinsam mit unseren Partnerärzten eine Lösung für dich.

Falls du schon einen Retainer-Draht hast sollte dieser entfernt werden bevor du eine neue Behandlung bei uns startest. Sonst hat dieser Auswirkungen auf das Erreichen des Behandlungsziels.

Kein Grund zur Sorge, eine Behandlung könnte trotzdem für dich in Frage kommen! Das werden die Kieferorthopäden und Zahnärzte im individuellen Fall entscheiden. Das können wir dir nach deiner Anfrage und Analyse deiner Zähne sagen.

Brücken im Frontzahnbereich sind schwierig zu behandeln. Kronen sind in der Regel aber kein Problem. Dies wird aber individuell von Fall zu Fall von den Kieferorthopäden und Zahnärzten entschieden nachdem die Analyse deiner Zähne erfolgt ist.

Veneers sind leider beeinflussbar von einer Schienenbehandlung. Diese könnten sich lösen und das ist natürlich nicht Sinn der Sache. Im Detail könnte man mit unseren Partnerärzten eine individuelle Korrekturlösung herausarbeiten.

Klar! Diese Verschiebungen zu korrigieren sind unser Spezialgebiet und verlaufen in der Regel schnell. Die genaue Dauer können wir dir nach deiner Analyse mitteilen, wenn dein Behandlungsplan erstellt wurde.

Karies sowie andere zahnmedizinischen Erkrankungen sollten behandelt werden bevor eine Zahnkorrektur erfolgt. Gesundheit geht stets vor Kosmetik. Diese Probleme könnten den Behandlungserfolg beeinflussen und eventuell andere Behandlungen erfordern die nicht zeitgleich mit unserer Behandlung erfolgen sollten oder können.

Die meisten Medikamente sind unbedenklich und beeinflussen die Korrektur nicht. Entzündungshemmer und Hormone könnten Einfluss haben, teile uns einfach mit welche Medikamente du einnimmst und die Entscheidung trifft dann der betreuende Arzt.

Generell empfehlen wir eine Behandlung während der Schwangerschaft nicht, da die hormonellen Änderungen im Mundbereich sich auf die Behandlung auswirken könnten. Wir raten, bis nach der Schwangerschaft zu warten. Gerne klären wir bei Bedarf aber auch den individuellen Einzelfall ab.

Normale Krankheiten und Erkältungen haben generell keinen Einfluss auf die Behandlung. Wenn du dich mehrfach übergeben solltest wäre es ratsam die Zahnschienen herauszunehmen. Bei schweren Krankheiten solltest du dich melden und Rücksprache mit einem Arzt halten.

In der Regel erfordern Überbisse komplexere Korrekturmethoden. Falls deine Behandlung nicht klassisch erfolgen kann helfen wir dir mit unseren Partnerärzten weiter und suchen nach der besten Lösung.

Braceless hat die Vision die Menschheit unbeschwert Lächeln zu sehen. Sei unbesorgt, falls schwerwiegende Probleme auftreten sollten und du die Behandlung unter keinen Umständen fortsetzen möchtest. In diesem Fall nehmen wir deine Zahnschienen zurück und erstatten dir das Geld, solange sie unbenutzt sind (maximal bis 1 Jahr ab Versand durch Braceless). Du zahlst dann nur die Kosten für den Arzt, die benutzten Zahnschienen und den Rückversand.


Hast du noch weitere Fragen?